Nach dem JMStV ist vor dem JMStV

Montag, 29.08.2011 · 10:12 Uhr · Michael
0 Kommentare

Am 16. Dezember 2010 war ein guter Tag für die Netzpolitik in Deutschland. Die Novellierung des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) wurde vom nordrhein-westfälischen Landtag einstimmig abgelehnt.
Auch wenn taktische Überlegungen bei dieser Entscheidung eine größere Rolle spielten als inhaltliche Überzeugung, kann man sagen: Politisches Engagement lohnt sich.

Ich gehöre zu den progressiven Mitgliedern in der SPD, die sich für eine moderne sozialdemokratische Netzpolitik einsetzen – wie auch Björn Böhning und Lars Klingbeil.
Innerhalb der Partei sind noch viel Aufklärung und Überzeugungsarbeit nötig, aber Fortschritte sind möglich. Die Hoffnung stirbt zuletzt. ;-)

« · »

Kommentare

Neuen Kommentar hinterlassen
[Kommentare mit kommerziellen Absichten sind verboten!]