Mehr Stabilität und Sicherheit für Firefox

Freitag, 25.06.2010 · 18:57 Uhr · Michael
0 Kommentare

Firefox 3.6.4 (Windows und Linux) lagert bestimmte Plugins (Adobe Flash, Apple Quicktime, Microsoft Silverlight) in einen extra Prozess aus. Damit soll der Browser vor einem Absturz bewahrt werden, wenn ein Plugin abstürzt.

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat die Erweiterung “HTTPS Everywhere” für Mozilla Firefox entwickelt, um bestimmte Websites (z.B. Facebook, Google Suche, Twitter, Wikipedia) automatisch mit SSL-Verschlüsselung abrufen zu können.
Vor allem außerhalb des eigenen Heimnetzwerks sollte man – insbesondere bei der Eingabe von Passwörtern – verschlüsselt surfen.

« · »

Kommentare

Neuen Kommentar hinterlassen
[Kommentare mit kommerziellen Absichten sind verboten!]